Dienstag, 11. Mai 2010

Muttertagsride Hochries

Wann ist die Mama am glücklichsten? Genau, wenn der Sohn auch glücklich ist!
Also die wenigen Sonnenstrahlen der Woche genutzt und gleich ab in die Berge.
Ziel war der Hochries, als erste Tour der Saison vielleicht nicht die beste Wahl aber immerhin weiß man gleich was Sache ist. Dieses mal haben wir es ohne Platten geschafft, bei der letzten Tour dort waren es noch sechs. Steine werden anscheinend immer runder.
Bilder gibt es diemal vom Goase und mir, auf die große Fotoausrüstung hab ich bei der ersten Tour gerne verzichtet.





weitere Bilder

Info am Rande: Von einem geplanten Bikepark am Hochries ist noch nichts zu sehen und nachdem der Goase mit dem Liftboy geredet hat waren wir auch nicht schlauer. Wie es aussieht gibt es noch Probleme mit der Haftung, Versicherung usw...

Keine Kommentare:

Kommentar posten